Software-Entwickler/-in

Wir suchen den erfahrenen Software-Entwickler
oder die erfahrene Software-Entwicklerin
für unsere Qualitätsmanagement-Software

Unser Angebot:

RTE entwickelt seit über 30 Jahren Prüfsysteme für die akustische Materialprüfung und Geräuschprüfung von Komponenten und Baugruppen in der Serienfertigung.

Mit der Entwicklung unserer neuen Prüfsoftware SonicTC verfolgen wir das Ziel, Anwendern eine besonders einfache, intuitive sowie grafisch unterstützte Bedienung zu ermöglichen. Insbesondere werden die Prüfabläufe und die Merkmalskonfiguration über grafisch konfigurierbare Workflows automatisiert. Das Besondere ist weiterhin die einfache Integration in heterogene industrielle Automatisierungsumgebungen.

Die System- und Software-Architektur ist in einem Höchstmaß flexibel, zukunftsfähig und erlaubt die Skalierung von einer Stand-Alone Installation bis hin zur zentralen Leitstandskontrolle. Die Software wird als Service-Oriented Architecture (SOA) entwickelt. Für die Client-Server Kommunikation verwenden wir WCF. Das verwendete Layerkonzept ermöglicht die Reduzierung von Abhängigkeiten (dependency injection) der unterschiedlichen Aufgaben (separation of concerns). Über Object-Relational Mapping (ORM) werden die Entities mit der Datenbank ausgetauscht und über die Anwendung der CRUD-Methoden abgearbeitet. Durch die konsequente Nutzung des MVVM Pattern vermeiden wir Code-Behind. Die Oberfläche von SonicTC wird unter Verwendung des PRISM-Frameworks als „Composite Application UI“ realisiert.

Sie finden diese Aufgabe interessant, vielleicht sogar spannend? Dann sollten Sie sich jetzt bei uns vorstellen. Unser Team freut sich auf Ihre Mitarbeit. Die Position ist langfristig ausgelegt, da es sich um ein offenes Entwicklungsprojekt handelt, welches mit den Kundenanforderungen wachsen wird.

Das sollten Sie mitbringen

  • Beste Erfahrung mit C# und .NET 4.0
  • Erfahrungen in der Oberflächenentwicklung mit WPF und MWM-Pattern
  • Kenntnisse in der asynchronen und eventbasierten Implementierung
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • Kenntnisse in der akustischen Signalanalyse sind hilfreich

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail karriere@rte.de  oder auf dem Postweg. Für Fragen vorab steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Jörg Ritter, unter +49 721 / 94650-0 gerne zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen weiter

Unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Rufen Sie am besten gleich an.

RTE Akustik + Prüftechnik

Telefon: +49 (0) 721 94650-30
Telefax: +49 (0) 721 94650-50
Mail: sales@rte.de

Mitgliedschaften

Unser YouTube-Kanal

RTE Indienbesuch in der SWR Landesschau