Literatur

Akustische Resonanzanalyse

Die akustische Resonanzanalyse, oft auch „Klangprüfung“ genannt, gehört mit zu den ältesten zerstörungsfreien Prüfverfahren. Der Prüfkörper wird durch Anschlägen in Schwingungen versetzt und der Klang mit dem Ohr oder einem Mikrofon aufgenommen und bewertet. Auf diese Weise kann der Mensch oder ein Prüfgerät Risse und Einschlüsse erkennen oder die Härte und die Gefügestruktur beurteilen.

Das Buch Akustische Resonanzanalyse von Ingolf Hertlin ist das erste Buch über dieses Thema und ist beim Castell-Verlag, Wuppertal, als Band 5 in der Reihe „Informationsschriften zur zerstörungsfreien Prüfung – ZfP kompakt und verständlich“ erschienen.

Das Buch vermittelt neben den Grundlagen der Akustik sowohl das Prinzip der Resonanzanalyse als auch

Inhalt:

1. Einleitung

2. Physikalische Grundlagen

3. Resonanzanalyse

4. Prüftechnik

5. Anwendungen

6. Resonanzanalyse innerhalb der ZfP

7. Anhang (Begriffe, Kennzeichnung, Literatur)

Zur Bestellung …

Wir helfen Ihnen weiter

Unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Rufen Sie am besten gleich an.

RTE Akustik + Prüftechnik

Telefon: +49 (0) 721 94650-30
Telefax: +49 (0) 721 94650-50
Mail: sales@rte.de

Mitgliedschaften