Bremsscheiben Inline Prüfung – 3. Generation

09 März 2018 - RTE

Die Forderung der OEM’s, die Eigenfrequenzen von Bremsscheibem in der Serie zu überwachen, besteht nun schon seit einigen Jahren. Viel OEM’s fordern von ihren Zulieferern sogar die 100% Qualitätskontrolle. RTE hat schon 2012 die erste Inline-Prüfanlage für die Eigenfrequenzmessung an Bremsscheiben konzipiert und ausgeliefert. Seitdem wurde diese Inline- Anlage mit Ihrem flexiblen Prüfnestkonzept stetig weiterentwickelt.

Die Anlagen können ein Produktspektrum von 230 cm bis 450 cm Außendurchmesser verarbeiten. Zentrierung, Positionierung von Anschlägen und Sensorik erfolgt zeitgemäß voll automatisch und wird von der SPS überwacht.
Es werden Taktzeiten bis zu 10 Sekunden realisiert. Produktverfolgung und Q-Das-Datenexport sind selbstverständlich.

Für alle die zusätzlich noch die Güte-Messung (Reziprokwert der Dämpfung) der Bremsscheiben benötigen, kann diese Funktion zusätzlich in die Inline- Anlagen integriert werden. RTE Anlagen sind weltweit in Betrieb.

Fragen Sie uns an, damit wir Ihnen die für ihre Fertigung passende Anlage zusammenstellen. Schreiben Sie eine Email an luchsletter@rte.de.

zurück