Engineering

Wir liefern Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Prüfaufgabe zur Qualitätsüberwachung. Ob Engineering, Prüfsystem, Prüfvorrichtung, Service und Support, Schulungen und Trainings, oder alles zusammen in Form von Komplettlösungen, bekommen Sie von uns aus einer Hand und nur das, was Sie wirklich brauchen. Wir führen zunächst immer eine Machbarkeitsanalyse durch und entwickeln daraus mit Ihnen zusammen ein Lösungskonzept, dass reduziert Ihr Risiko und validiert Ihre Investition.

Unsere Stärke ist die 100% Prüfung im Fertigungsprozess bei gleichzeitiger Dokumentation und Rückverfolgbarkeit der Ergebnisse. Sie sparen Reklamationskosten, Zeit und einen Vertrauensverlust bei Ihren Kunden. Vielleicht noch wichtiger, Sie bekommen Daten zur Prozessstabilität und somit die Möglichkeit gezielt Ihre Produktion zu verbessern.

Prüfobjekte unterliegen Einflussgrößen, die qualitätsrelevant oder nicht qualitätsrelevant sind. Es gibt prüfobjektbezogene, prozessbezogene und prüfungsbezogene Größen, die das Ergebnis einer Prüfung mit einem akustischen Prüfverfahren beeinflussen. Entscheidend für die Qualitätsbeurteilung sind aber lediglich die prüfobjektbezogenen Einflussgrößen. Für alle anderen Einflussgrößen, ist gegebenenfalls ihr Einfluss auf das Prüfergebnis zu berücksichtigen und können kompensiert oder eliminiert werden.

Die Anwendung akustischer Verfahren erfordert ein systematisches Vorgehen, um einerseits die genannten Einflussgrößen zu bewerten, andererseits aber die für die Qualitätsentscheidung relevanten Prüfmerkmale zu ermitteln.

Von der Konzeption bis zur Realisation

Von der Konzeption bis zur Realisation

RTE wendet ein schrittweises Vorgehen an:

  1. Eignungsanalyse (“Quicklook”): Anhand einiger typischer Gut- und Schlechtteile wird die prinzipielle Anwendbarkeit der akustischen Verfahren untersucht.
  2. Produktbemusterung: Systematische Untersuchung der Produkteigenschaften, Materialeinflüsse, Dimensions- und Gewichtsschwankungen, Streuung in der Serie, Reproduzierbarkeit und Sensorik
  3. Prozessbemusterung: Untersuchung von Chargen-, Prozess-, Temperatur– und sonstige Umfeldeinflüssen vor Ort und Prozessstabilität
  4. Systemkonzeption: Pflichtenheft, Abstimmung und Realisierung, integrationsfähiges Prüfsystem

 

Wir helfen Ihnen weiter

Unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Rufen Sie am besten gleich an.

RTE Akustik + Prüftechnik

Telefon: +49 (0) 721 94650-30
Telefax: +49 (0) 721 94650-50
Mail: sales@rte.de

Mitgliedschaften